uSonic im Alltag | skinlearning

uSonic im Alltag (Anwenderbericht):

uSonic von skinlearning in der Hand

uSonic von skinlearning

einfach - klein - leicht - handlich - flexibel - innovativ

Als intensiver Anwender und skinlearning-Berater erhalte ich oft Fragen wie:

Wo und wie oft kann oder soll ich den uSonic verwenden?
Hört man da etwas? Bekommt das jemand mit?
Geht das wirklich nebenbei?

Das sind verständliche Fragen, vor allem wenn man bisher noch keine Erfahrungen oder nur wenig Wissen über diese Technologie sammeln konnte. Im persönlichen Gespräch lassen sich viele Informationen vermitteln, damit aber auch Sie etwas Einblick in eine „Alltagsanwendung“ bekommen habe ich ein paar Zeilen zu diesem Thema verfasst:

Ich persönliche ziehe es vor, mich monatsweise nur einem Thema zu widmen. D. h. ich wähle mir aus den aktuellen uSonic Subliminialprogrammen (Konzentration, Kommunikation, Harmonie, Entspannung oder Erfolg) eine SD-Speicherkarte aus und gebe diese für ein Monat in den uSonic, d. h. ich mache sie für ein Monat zu meinem Thema.

Zusätzlich tippe ich die im Booklet angeführten Affirmationen (positive Glaubenssätze) in den Outlook-Kalender meines Notebooks sowie in den Kalender meines Handys. Von dort aus bekomme ich dann automatisiert jede Stunde 1 Affirmation angezeigt. Sitze ich im Büro -> Outlook, bin ich unterwegs -> Handy! Somit habe ich immer gewährleistet, dass diese Glaubenssätze auch aktiviert werden, denn selbst wenn ich nur kurz „drüberlese“ werden diese Informationen wahrgenommen und festigen sich. Zur weiteren Aktivierung höre ich mir alle 2-3 Tage den Klartext des uSonic Programms über die Ohrhörer an. Den Rest erledigt der uSonic für mich ganz nebenbei.

Ganz nebenbei funktioniert so, dass ich die Bodypads (Schwingungsgeber) an meiner Hüfte auflege und den uSonic üblicherweise am Gürtel mit dem Klipp befestige. Wenn ich längere Zeit mit dem Auto unterwegs bin lege ich das Gerät bequemerweise in ein Ablagefach (aber Achtung beim Aussteigen bzw. daran denken, dass man verkabelt ist!). Im Outdoor-Einsatz kommt das Gerät in die mitgelieferte case-logic-Tasche, damit ist das er genauso einsetzbar und wesentlich besser geschützt.

Viele Anwender nutzen den uSonic gerne in der Nacht bzw. im Schlaf, ich hingegen bevorzuge den Einsatz am Tag. Es ist bekannt, dass Qualität und Intensität das Ergebnis bestimmen, folglich läuft bei mir die ausgewählte Datei in Endlosschleife. Die Dauer beträgt in der Regel zwischen 6 und 8 Stunden, das sind umgerechnet 2 Stück AA-Akkus pro Tag, die am Abend mit dem Ladegerät wieder aufgefüllt werden. Im Lieferumfang enthalten sind 4 Stück Akkus, d. h. selbst eine noch intensivere Nutzung wäre möglich.

Wann verwende ich den uSonic?

uSonic von skinlearning unterwegs

uSonic von skinlearning

im Mentaltraining,
wenn ich lerne,
wenn ich ein Buch lese,
wenn ich spazieren gehe,
wenn ich im Büro arbeite,
wenn ich einen Film anschaue,
wenn ich eine Besprechung habe,
wenn ich längere Zeit im Auto verbringe,
usw.


Die Subliminalprogramme lassen sich ganz leicht einstellen. Ich wähle dafür die Datei mit dem Hintergrundgeräusch meiner Wahl (Meer, Natur, Wald oder Wildbach). Diese lasse ich dann im Wiederholungsmodus endlos durchlaufen. Die Lautstärke ist regulierbar, wobei ich eine leise Einstellung bevorzuge. Für andere hörbar wird es nur dann, wenn man maximale Lautstärke wählt und ein entsprechend geringer Hautwiderstand (= hoher Entspannungszustand) vorhanden ist. Der Körper wird dann zu einer Art „Lautsprecher“. Gleichzeitig wähle ich, je nach Anforderung bzw. eigenem empfinden zwischen Entspannungs- und Aktivierungs-Modus.

Klingt einfach? Ist es auch! Das Gerät ist so gefertigt, dass jeder, der auch nur ein klein wenig mit einem herkömmlichen mp3-Player umgehen kann auch dieses Gerät bedienen kann.

Für weitere Informationen und Lieferumgang bitte hier klicken: uSonic

Wirkungsschema uSonic

Wirkungsschema uSonic von skinlearning

Sport-Mentaltraining Mario Kienast
Lacknerwinkel 76 - 5325 Plainfeld -Salzburg - Österreich
office@sport-mentaltraining.at - www.sport-mentaltraining.at - Tel.Nr. +43 664 5966151